Freitag, 25. November 2016

Rezension - Tanz der Klingen

Ein weiteres Rezensionsexemplar, das ich über das Bloggerportal bekommen habe!

Tanz der Klingen, Jeff Salyards 

Inhalt
Chronist Arki hat genug von seinem langweiligen Leben und Braylar Killcoin sucht einen Schreiber für die Dokumentation seiner Erlebnisse - klar, dass die beiden ins Geschäft kommen. Doch die Krieger um Killcoin und er selbst sind auf anderem Holz geschnitzt als alles, was Arki je kannte und mit weiterem Verlauf seiner Reise und der Mission der Söldner wird er immer wieder in neue Abenteuer gestürzt, so wie er sie sonst nie erlebt hätte!

Freitag, 4. November 2016

Rezension - Wild Cards, Die erste Generation. Vier Asse

  Ich habe wieder Rezensionsexemplare bekommen und natürlich genau in die Zeit des heftigsten reading slumps, den ich dieses Jahr hatte :/
Jetzt hab ichs aber geschafft und hier kommt die Rezension zur Wild Cards Vorgeschichte "Die erste Generation"!

Inhalt
Ein Außerirdischer kommt auf die Erde und hat offensichtlich eine Waffe von unbekannter Zerstörungskraft verloren. Um ihren Einsatz zu verhindern, opfert Kriegsheld und Pilot Jetboy sich selbst, doch ohne Erfolg: Das Wild Card Virus ist freigesetzt und tötet zufällig Menschen, verwandelt sie in körperlich entstellte Joker oder übernatürliche Asse.
Können Asse im Auftrag der Regierung Kriege effektiver verhindern? Wie kontrolliert man Menschen, die ihre ganze Umwelt nur mit einem Gedanken in die Luft jagen können? Wie kann man Joker in die Gesellschaft eingliedern, wenn sie äußerlich einfach nur abstoßend sind?
Das sind die Fragen, denen sich die Charaktere nun stellen müssen.

Meinung

Samstag, 10. September 2016

QUIDDITCH WORLD CUP - Danach Oder: Die besten 4 Tage meines Lebens

Knapp 6 Wochen nichts: ich habe es doch tatsächlich in den Sommerferien - der einzigen Zeit im Jahr wo ich wirklich VIEL Zeit habe - keine einzge Rezension geschrieben! Erbärmlich.

Nun: Spät aber egal, ich wollte einen übermäßig emotionalen und gehypten Post zum Quidditch World Cup schreiben und der kommt jetzt auch! 

Wie die Überschrift schon suggeriert waren der 21., 22., 23. und 24. Juli wirklich die besten vier Tage meines Lebens oder kommen zumindest in die obere Hälfte der "Supermegaaffentittengeile Dinge die mir passiert sind"-Liste.

Falls ihr euch fragt: Was zur Hölle ist Quidditch und warum gibt es da eine Weltmeisterschaft außerhalb von "Harry Potter und der Feuerkelch"? - schaut mal in diesen Link hier, von dem Beitrag von vor der WM oder schaut euch dieses Bild hier an:

Mittwoch, 20. Juli 2016

QUIDDITCH WORLD CUP - Davor oder Wie Wo Was

Liebe Menschen!! Bitte lesen, dieses Thema
liegt mir so am Herzen <3

Falls ihr es noch nicht wusstet. Das Sportevent dieses Jahres ist nicht die Fußball EM gewesen. Und es werden auch nicht die Olympischen Spiele sein.

In Frankfurt am Main findet dieses Wochenende (23./24. 07.) der Quidditch World Cup statt. Ja, Quidditch!

Vor ein paar Jahren haben ein paar Menschen begonnen, mit einem Besen zwischen den Beinen herumzulaufen und das Spiel von Harry Potter auch im Real Life zu spielen. Inzwischen gibt es 17 nationale Verbände, an die 300 Teams und den IQA, International Quidditch Association, der alles lenkt.

FLIEGT IHR WIRKLICH?? WAS IST DER SCHNATZ??
Diese Fragen bekommt man oft, wenn man erzählt, dass man in fact wirklich und tatsächlich Quidditch spielt. Und da das hier wahrscheinlich von Book Community Leuten gelesen wird, sehe ich schon die ein oder andere HP related Fachfrage auftauchen :)
Nein, wir fliegen nicht. Wir rennen mit einem Besen zwischen den Beinen durch die Gegend. Das ist am Anfang genau so bescheuert wie sich es anhört, aber man gewöhnt sich dran und nach einer Weile wirkt es nur noch auf Außenstehende befremdlich.
Der Schnatz ist eine Socke, die hinten in der Hose des Snitchrunners steckt. Die Sucher müssen diese herausziehen. Anders als bei HP kommt der Schnatz und damit auch die Sucher erst ab einer bestimmten Spielminute rein! Dann wird aber auch so lange gespielt, bis der Schnatz gefangen ist.

Wie kommt man dazu?
Ich war 2014 auf einer Jugendreise in Schweden und habe da die wundervolle Marieke kennengelernt, die Quidditch spielte. Und dann hat sie mich zum Training geschleppt. Und dann war ich da!
Inzwischen sind die Berlin Bluecaps (unser Team) richtig groß geworden und wir trainieren jetzt richtig professionell mit dem Ziel Deutsche Meisterschaften.

"Das ist ja ne süße Idee, aber WELTMEISTERSCHAFTEN?? Deutsche Meisterschaft gibt's auch??"
Das Ding bei Quidditch ist, dass viele den Sport als Nerdaktion wahrnehmen und wir einfach nicht ernst genommen werden. In den USA und englischsprachigen Ländern allgemein ist das etwas anders, da Quidditch als Uni-Sport schon Standart ist, aber in Deutschland bekommt die Community gerade erst etwas von der Aufmerksamkeit, die sie verdient.
Das Ziel des IQA ist es, den Sport als Sport zu etablieren und nicht als Harry Potter Spiel. Denn es ist verdammt anstrengend und die Nationalmannschaften am Wochenende sind professionelle Sportler!!

Der World Cup
Falls jemand von euch in Frankfurt und Umgebung wohnt: Es gibt noch Tickets!! Informiert euch und kommt vorbei! Es ist eine supercoole Sache und wird der absolute Hammer, wirklich!! Wenn ihr kommt, könnt ihr mir auch Bescheid sagen und wir können uns treffen oder so :) Ich bin als Volunteer da.

Es gibt auch einen Livestream. Das Ding hier ist folgendes: Ich habe ja schon gesagt, dass Quidditch in Deutschland gerade erst die große Aufmerksamkeit bekommt. Mit dem World Cup haben wir eine tolle Möglichkeit bekommen, um uns zu zeigen und zu sagen: Hier sind wir, wir wollen ernst genommen werden als Sport. Der Livestream ist auf einem relativ renommierten Sport-Livestream-Seiten-Dings und... wenn der viele Aufrufe bekommt, ist das gut. Gut für euch, weil ihr den besten Sport der Welt kennenlernt. Gut für uns, weil wir bekannter werden!


Ich werde auf meinem Instagramaccount über meine #worldcupexperiences berichten und ich würde mich freuen, wenn ihr das verfolgt!

Links, Links, Links!!

LIVESTREAM

FACEBOOKSEITE ZUM WORLD CUP
- die beste Quelle zur Infos, falls ihr anreisen wollt, oder auch einfach nur so

Falls ihr euch für genauere Details zu Regeln und Geschichte des Muggel Quidditch interessiert:
WIKIPEDIA

IQA WEBSITE

Falls ihr Blut geleckt habt:

WEBSITE DEUTSCHER QUIDDITCHBUND
- mit Liste der Teams

Donnerstag, 14. Juli 2016

Rezension - The Kiss of Deception (Remnant Chronicles 1)

Sasha aka abookutopia, eine der bekanntesten englischen Booktuberinnen, hat dieses Buch in einem Plot Twist Tag zusammen mit Red Queen genannt. Ich habe dieses Video gesehen, nachdem ich RQ gelesen hatte, und wollte dann natürlich mehr davon... so wanderte A Kiss Of Deception von Mary E. Pearson auf meine To-Read-List und zu meinem Geburtstag ist es dann auch eingezogen :)
Doch es war nicht ganz wie erwartet... *dramatischer Trommelwirbel* (und ich hatte wirklich den ein oder anderen Mindfuckmoment)

Dienstag, 12. Juli 2016

SommerMusik #2 - Eddie van der Meer

feat. Gitarre meiner Mama
Teil 2 der Reihe, in der ich die Lieder vorstelle, die ich im Moment viel höre, weil sie einfach wunderbar zum Sommer passen :)

Heute: Eddie van der Meer. Er ist ein relativ junger Gitarrist aus den Niederlanden, der Fingerstyle Guitar spielt, also keine Akkorde oder klassische Gitarre oder so. Nein, man spielt praktisch mehrere Stimmen gleichzeitig mit allen Fingern auf allen Seiten während man im krassesten Fall noch nebenbei auf der Gitarre rumtrommelt. Das ist ziemlich krass und schwer, aber es klingt einfach super!

Samstag, 9. Juli 2016

Rezension - The Siren

Kiera Cass, der Name sagt vielen wahrscheinlich etwas! Doch bevor sie die Selection Reihe geschrieben hat, hatte sie als Self-Publisher ein Standalone herausgebracht, was Harper Teen jetzt nochmal neu aufgelegt hat.
Ich wusste nicht wirklich, wie ich erwarten sollte, denn Selection hat mich schon ziemlich aus den Socken gehauen! Aber lest selbst.

Donnerstag, 7. Juli 2016

Rezension - Der Heckenritter von Westeros

Schon Ewigkeiten in meinem Schrank, dann endlich gelesen und in meinem Blog-Notizbuch Notizen für die Rezi gemacht, wo sie dann auch Ewigkeiten rumdümpelten...
Der Heckenritter von Westeros, die drei Kurzgeschichten aus der Welt von Das Lied von Eis und Feuer von George R.R. Martin.
Ob das an die Saga herankommt? Schwierig.

Sonntag, 26. Juni 2016

SommerMusik #1 - The Host Soundtrack

Quelle
Hallo aus der Versenkung! Ich lebe noch!! YAY!!!

Jap, ich war die letzten Wochen sehr sehr inaktiv, da kam einfach sehr viel zusammen, was mich vom Schreiben abgehalten hat.
Jetzt geht's aber wieder weiter, heute mit einem etwas anderen Thema: MUSIK

Ich kenne nicht jeden Newcomer, Geheimtipps und Charts und die einzige Richtung, in der ich mich wirklich gut auskenne, ist Klassik und ernste Musik, aber trotzdem habe ich eine kleine feine, aber breit aufgestellte Sammlung vom Musik auf meinem Handy und im CD Schrank.
Und jetzt wo der Sommer kommt, dachte ich, dass ich euch einfach mal ein paar meiner Alben, Bands und Stücke zeige, die super zum heißen Wetter passen!

Heute: The Host Soundtrack

Montag, 6. Juni 2016

Rezension - Titan Series

Hallo,
heute geht es um eine Reihe, die wahrscheinlich die allerallerwenigsten von euch kennen: Die Titan Series von Jennifer L. Armentrout. Das liegt daran, dass sie bisher noch nicht auf deutsch erschienen ist und selbst in der englischen Bookcommunity nicht soo bekannt ist. Überhaupt scheint Armentrout in der deutschen Szene viel viel populärer zu sein als in der englischen... Trotzdem will ich euch die Reihe näher bringen, nicht nur allen Fans der Dämonentochter/ Covenant Reihe, sondern auch allen anderen Contemporary-Menschen!

Diese Rezension befasst sich mit den ersten beiden Bänden, The Return und The Power.

Freitag, 20. Mai 2016

Rezension - Dämonentochter Reihe/ Covenant Series

Heute geht es um die Dämonentochter Reihe, auf Englisch Covenant Series, die ich letzten Monat Marathon-like komplett und hintereinanderweg gelesen habe!

Inhalt
Alexandria wurde ihr ganzes Leben darauf vorbereitet, zu kämpfen und andere zu beschützen - bis ihre Mutter mit ihr vor ein paar Jahren von der Covenant University geflohen ist, ohne ihr je den Grund zu sagen. Doch der dramatische Tod ihrer Mutter zwingt Alex, zurückzukehren und sich ihrem Schicksal zu stellen, was weitaus größer wird, als sie sich je vorgestellt hat!

Dienstag, 10. Mai 2016

RE-READING! - Being a booknerd

Mein CR The Power mit The Return :)
Auf dem Buchblog Ein Buch kommt selten allein habe ich letztens einen Post mit dem Thema "The Art of Re-reading" gesehen, indem Tabi (die Bloggerin) darüber geschreiben hat, dass ihr das Re-readen von kompletten Büchern immer sehr schwer fällt und sie wenn dann nur einzelne Szenen noch mal liest.
Bei mir ist das ein bisschen anders, und darum habe ich entschieden, diesen Post hier zu schreiben!

Zunächst: Was ist ein re-read überhaupt?
Laut Oxford Dictionary ist ein reread
"the act of reading something again". Also in meinem Fall Bücher ein zweites/ drittes/ ... Mal lesen! Und das mache ich auch. Extensiv.

Freitag, 29. April 2016

A Song of Ice and Friday - Westeros Girls Rückblick

Hallo ihr Menschen out there!
Die letzten Wochen habe ich freitags über die Frauen aus den Eis und Feuer Romanen von George RR Martin geschrieben - für mich eine wundervolle Erfahrung! Das ist jetzt glaube ich das erste MAl seit ich den Blog habe, dass ich ASIOAFriday richtig durchgezogen habe (kaum ohne Unterbrechungen).

Jetzt will ich die Reihe abschließen! Mit einem Klick auf die Namen kmmt ihr zum jeweiligen Beitrag und hier zu allen!

Freitag, 22. April 2016

A Song of Ice and Friday: Westeros Girls: Das Mädchen, das jeder vergisst

File:Magali Villenueve Asha GreyjoyII.jpg
Quelle
Heute ist der Post mal ganz Ich-bezogen. Das wird bei den ach-so-unprofessionellen-Buchbloggern immer sehr gerne angemeckert, aber MIR ist das jetzt egal. Das ist MEIN Blog und ICH entscheide. Muhahaha.

Spaß beiseite, ich sage euch heute mal meine Meinung zu Asha Greyjoy! Wie immer würde ich mich freuen, wenn ihr unten in den Kommentaren schreibt, was ihr so denkt!

Donnerstag, 21. April 2016

Neues Bewertungssystem (again!)

Hallo peeps, wie war eure Woche so far?? Meine so lalala, morgen fahre ich weg :)




3 Dementoren: Das Buch ist zu
empfehlen, wenn du das Genre viel
 liest und sehr magst! Wenn du
 noch nie etwas von diesem Genre
 gelesen hast, solltest du vielleicht
noch mal drüber nachdenken.

Hört sich ja positiv an, aber in Zeiten, bei denen
3 Sterne/ whatever beim Großteil der Blogger
nur "naja" bedeutet... fühlt sich das Buch
ungerecht behandelt!!
Aber jetzt erstmal: Ich war in letzter Zeit ein bisschen unzufrieden mit meinem Bewertungssystem, was ich ja vor gar nicht so all zu Zeit erst eingeführt habe!
Das Problem war, dass ich nicht das Gefühl hatte, manchen Büchern gerecht zu werden, z.B. wenn ich dem Buch als sehr spezieller Fantasyroman nur 3 Dementoren gegeben habe, obwohl ich es persönlich ziemlich geil fand! Rechts findet ihr noch kurz die Erklärung :)

Und aus diesem Grund gibt es jetzt ein etwas abgeänderte Version! Zwar steht immer noch meine eigene Meinung eher im Hintergrund, aber der Stellenwert eines Buches innerhalb seines Genres, die Originalität der Handlung und mein Eindruck sind jetzt wichtiger :)

Erklärungen findet ihr HIER oder oben in der Leiste unter Bewertungssytem

Freitag, 15. April 2016

A Song of Ice and Friday: Westeros Girls: Wer ist Margaery Tyrell wirklich???

Natalie Dormer passt einfach perfekt zu meiner
Vorstellung von Margaery! (Quelle)
Heute geht es mal um einen Charakter, der nicht als POV (point of view) auftaucht! Deswegen ist es auch besonders schwer, ihre wahren Motive herauszufinden...

Spoilers ahead!! (Zur Eis und Feuer Reihe!)
Erst mal ein kleiner Überblick zur Situation:

Montag, 11. April 2016

Rezension - Wild Cards 2: Der Sieg der Verlierer

Mal was Neues: Ich habe den ersten Band nicht rezensiert, aber jetzt den zweiten! Das ist so, weil a), Der Sieg der Verlierer ein  Rezensionsexemplar ist und b) ich keine Zeit hatte, davor den ersten zu re-readen und ich kaum noch was wusste! Werde ich hoffentlich in der nächsten Zeit noch schaffen!

Wild Cards -  Der Sieg der Verlierer


Inhalt (deutet einiges aus dem ersten Band an, spoilert aber nicht direkt)
Nachdem die Asse, die durch das Wild Card Virus Superheldenkräfte bekommen hatten, gemerkt haben, dass ihre Kräfte in Kriegsgebieten mehr ausrichten können als in einer Fernsehshow, gibt es jetzt eine Spezialabteilung der UNO: Das Komitee. Viele Charaktere des ersten Teils haben sich unter der Leitung von John Fortune, der von einer ägyptischen Gottheit geleitet wird, zusammengetan, um der Ungerechtigkeit auf der Welt ein Ende zu bereiten. Und da gibt es nicht wenige:

Freitag, 8. April 2016

A Song of Ice and Friday - Westeros Girls: The many faces of Arya Stark

Hallo ihr Menschen, heute geht es um Arya Stark!


File:Arya Stark by AniaEm.jpgSPOILERS AHEAD!!

Sie weilt ja bekanntlich im House of Black and White in Bravoos, wo nur ein Gott mit vielen Namen angebetet wird: Der Tod. Dort wird sie zu seinem Diener ausgebildet, um einer der Faceless Men zu werden, Assassins, die das "Geschenk des Todes" bringen.
Und das bedeutet ein ungewöhnliches Trainig: Arya muss ihre Identität aufgeben, um No one, Niemand zu werden und sich ihren weltlichen Gedanken zu lösen. Im Verlauf der Reihe nimmt sie viele Gesichter an, um in Bravoos Aufträge auszuführen, aber auch schon früher in Westeros ist sie Arry oder Weasel!

Montag, 4. April 2016

Being a booknerd: Englisch lesen!

Ich habe da vor Ewigkeiten schon mal einen Post zu geschrieben, aber da war demente dementoren noch ein kleiner Furzblog (und jetzt ist es schon ein großer Furz :P) und außerdem habe ich da viele Dinge, die jetzt kommen, gar nicht erwähnt...
Denn es gibt auch Nachteile, wenn man als deutscher Buchblogger viel Englisch liest!!

Szenario: The Heir
Als großer Selection Fan (die erste Trilogie habe ich auf Englisch gelesen) war ich natürlich sehr sehr gespannt auf den 4. Teil The Heir bzw. Die Kronprinzessin, in dem es um Americas Tochter Eadlyn und ihre Selection geht. Falls ihr dieses Buch schon gelesen habt, könnt ihr HIER mal vorbeischauen! (*Eigenwerbung*)

Freitag, 1. April 2016

A Song of Ice and Friday - Westeros Girls: Sansa Stark

Ich weiß, ich bin schlecht. 3 Wochen kein Ice and Friday... Naja. Jetzt aber (wenn auch verspätet) wieder A Song of Ice and Friday - Westeros Girls!!

Sansa ist definitiv einer der Charaktere, die die größte Entwicklung durchmachen. Und deswegen ist heute das Thema:
Sansa Stark: Zuerst ein kleines nerviges Mädchen, dann eine junge Frau umzingelt von Feinden und jetzt unsere größte Hoffnung für den Norden? Wie konnte des dazu kommen?

In einem Anfall von Kreativität gibt es jetzt künstlerisch wertvolle Absatzüberschriften und wie immer, Spoiler! Zu allen Bänden!!! :)