Sonntag, 23. August 2015

Falling Kingdoms Review

Falling Kingdoms von Morgan Rhodes

Inhalt

In den 3 Königreichen Auranos, Paelsia und Limeros bahnt sich Krieg an: Jonas Bruder wird bei einem Streit mit dem zukünftigen auranischen Kronprinzen erschlagen und er schwört Rache. Und der Königs Limeros´ findet in seiner Tochter eine mächtige Waffe, um Auranos entgültig zu vernichten.



Das Buch wird aus 3 verschiedenen Perspektiven erzählt: Jonas aus Paelsia, der nach dem Tod seines Bruders auf Rachezug ist; Magnus, der Thronfolger aus Limeros, der im Krieg die einzige Anerkennung von seinem Vater sucht; und Cleo, Tochter des auranischen Königs, die sich entscheiden muss, wie ihre Zukunft aussieht.

Meinung

Das Buch (ich habe bisher nur den ersten Teil gelesen) erinnert vom Aufbau an A Song Of Ice And Fire, doch es ist deutlich weniger komplex. Jeder Charakter, auch wenn sie sich alle gegenüberstehen, ist auf seine eigene Art und Weise liebenswürdig und nachvollziehbar.

Ich würde es als typische Fantasy für Jugendliche bezeichnen: gute Story, nicht zu blutig und kompliziert mit nicht unbedingt einseitigen Charakteren, die aber auch nicht wirklich komplex sind.
Es ist ein good read, der sich gut und nicht stockend liest, doch die Story und Charakterentwicklungen sind keine Besonderheit. Mal gucken, ob es im 2. Teil besser wird.

Irgendwie wird das hier grad echt kurz, aber egal, ich werde mir nichts langweiliges aus den Fingern saugen, was sich am Ende eh wieder wiederholt ;)

Kurz

Falling Kingdoms ist eine Art ASOIAF für Arme, was aber nicht unbedingt negativ gemeint ist. Ein bisschen leichte Kost, ohne dass man immer mind-blown ist, kann auch mal nicht schaden. Außerdem mag ich irgendwie alle Charaktere, die ihre Geschichte erzählen, denn irgendwie will ich einfach ins Buch steigen und sie alle umarmen, in so doofen Situationen stecken die... Ich denke, ich werde die Reihe auf jeden Fall weiter lesen, weil ich einfach wissen will, wie es endet!

Ich denke, Falling Kingdoms ist etwas für Leute, die noch nicht so krass Fantasy-drauf sind, sondern eher YA lesen und für, die, die sich einfach mal von den heftigen merk-dir-tausend-Namen-und-lass-mich-alle-Hoffnungen-zerstören-Büchern erholen wollen. Nicht langweilig, einfach leichte Kost.

Links

1. Band Deutsch


Übersicht


1 Falling Kingdoms: Flammendes Erwachen/ Falling Kingdoms
2 Falling Kingdoms: Brennende Schwerter/ Rebel Spring (noch nicht gelesen)
3 ???/ Gathering Darkness
4 ???/ Frozen Tides (Dezember 2015)

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du etwas zum Post sagen magst, freue ich mich immer über jeden Kommentar und Diskussionen!