Donnerstag, 10. September 2015

Die Bestimmung/ Divergent Review


Die Bestimmung/ Divergent - Veronica Roth

Inhalt


Zukunft: In einer von der Außenwelt, falls es denn überhaupt eine gibt, abgeschnittenen Stadt muss sich jeder entscheiden, was er sein will:

Abnegation/ Altruan: alles aufgeben und selbstlos sein

Candor: ehrlich sein und IMMER die Wahrheit sagen

Erudite/ Ken: Wissen ist das Allerwichtigste

Amity/ Amité: immer fröhlich sein und keine negativen Gefühle zulassen

Dauntless/ Ferox: Mut und Furchtlosigkeit als Schlüssel zum Erfolg

Mit 16 Jahren muss man eine von diesen Fraktionen wählen und eventuell seine Lebenseinstellung für immer ändern (sorry für die Verwirrung mit den Fraktionsnamen, der 1. ist der englische, der 2. der deutsche).

Beatrice Familie ist Abnegation/ Altruan und irgendwie konnte sie sich damit nicht so richtig anfreunden... aber die Dauntless/ Ferox hat sie schon immer heimlich bewundert. Der Test, der den Jugendlichen bei der Entscheidung helfen soll, hilft ihr aber auch nicht weiter, im Gegenteil: sie ist eine Unbestimmte (Divergent) und damit in Gefahr!

Sie entscheidet sich für Dauntless/ Ferox, doch die Aufnahmeprüfung zu bestehen ist hart. Und hinter den Kulissen braut sich ein Sturm zusammen, der alles verändern wird...

Als wäre das nicht genug, gibt es auch noch den Dauntless/ Ferox Ausbilder Four, bei dem Tris (Beatrices neuer Name) nicht weiß, was sie von ihm halten soll.

Meinung


Auch diese Reihe hab ich auf Englisch gelesen und es ist nicht allzu schwer. Ich bin 16 und keine Muttersprachlerin und komme gut mit englischen Büchern klar, also versucht es auch mal, wenn ihr es noch nicht habt! Außerdem ist es oft günstiger und die Bücher müssen oft nicht erst übersetzt werden, das heißt ihr könnt alle eure Freunde mit Spoilern erpressen, während sie noch auf die Übersetzung warten ;D Muhahaha ;D neiiin das würden wir doch niie tun!

So, wieder zurück zu den Büchern! Meiner Meinung nach eine richtig tolle Reihe mit wunderbaren Charakteren, die dich immer wieder mit neuen (manchmal dummen) Ideen zur Lösung eines Problems überraschen! Ich jedenfalls saß öfter mal da und dachte mir, dass es alles viel leichter gehen würde wenn...

Jaja, als Leser hat man gut reden, man sitzt ja nur mit einem Tee auf dem Sofa während der Buchcharakter angeschossen durch irgendwelche einsturzgefährdeten Ruinen rennt. Barfuß. Im Schneesturm. (Coldmirror reference, wiiirklich gute Youtuberin!) Ok, genug der Ironie.

Es wird wirklich sehr viel geschossen und Gewalt dargestellt. Für mich ist das okay, nicht mehr als in Tribute von Panem, aber wer das nicht mag..

Wie gesagt, die Charaktere sind sehr gut dargestellt und man mag sie wirklich (fast) alle.

Die Lovestory zwischen Tris und Four steht nicht im Vordergrund wie bei anderen Büchern, was ich ziemlich gut und erfrischend finde. Four ist nicht nur ein toller Boyfriend, sondern auch als Freund immer für Tris da. Spätestens als er in Band 3 Kapitel aus seiner Sicht bekommt, fängt man wirklich an, ihn zu mögen.

Außerdem mag ich, dass Tris einen starken Charakter hat und sich nicht alles (auch von Four nicht) bieten lässt.

Kurz


Bevor ich zu viel verrate: Go and get the books! Sie sind wirklich gut und schaffen es immer wieder dich zu überraschen (positiv und negativ). Wenn du ein Buch willst, das dir einen Teil deiner Seele klaut und ihn nie wieder hergibt, lies Die Bestimmung. Wenn du eher Friede-Freude-Eierkuchen willst, weil du gerade was total aufwühlendes gelesen hast, warte, bis du mal wieder viel Action und Gefühle brauchst.

Was hier besonders wichtig ist: Wenn jemand zu euch kommt und sagt: Weißt du, die Bestimmung, dieser Plot Twist.... dann haltet euch die Ohren zu. Ich wusste, was passiert und es war wirklich ärgerlich. Darum bin ich auch so sauer, wenn jemand spoilert, egal welches Buch oder Film.

Links:


Deutsche Box

Englische Box

Übersicht:


1 Divergent/ Die Bestimmung

2 Insurgent/ Die Bestimmung: Tödliche Wahrheit

3 Allegiant/ Die Bestimmung: Letzte Entscheidung
Four: Ein paar Extra-Sachen aus Fours Perspektive, hab ich noch nicht gelesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du etwas zum Post sagen magst, freue ich mich immer über jeden Kommentar und Diskussionen!