Mittwoch, 3. Februar 2016

First Law Trilogie - Rezension

Inhalt

Logen Ninefingers ist berüchtigt. Er kämpft mit seinen Gefährten gegen die, die ihn seiner Heimat beraubt haben, doch auch das wird ihm genommen und er muss sich in Richtung Süden durchschlagen.

Inquistor Glokta ist nach seiner Zeit in den Folterkellern von Gurkhul keineswegs ein attraktiver Held mehr, sondern ein Krüppel, der jetzt selbst als Folterknecht arbeitet. Als Glokta befördert wird, muss er zusehen, sich in dem Netz von Intrigen der hohen Tiere von Adua nicht zu verlieren... oder man wird ihn ohne Kopf aus dem Kanal fischen!

Ferro hat nur ein Ziel im Kopf: Rache! Sie kämpft allein gegen die Soldaten aus Gurkhul, bis ein Magier sie für eine Mission nach Süden holt.

Jezal dan Luthar will der Champion im Turnier der Union werden - bisher herausfindet, dass es wichtigeres im Leben gibt als Ruhm und Anerkennung auf dem Sandplatz.

Während Jazal, Ferro und Logen vom Magier Bayaz zusammengerufen werden, um mit ihm ans Ende der Welt zu reisen, kämpft Glokta gegen einen unausweichlichen Krieg.

Meinung

Joe Abercrombie ist ein Meister von High Fantasy und das ist auch die First Law oder Klingen-Trilogie!! Die Charaktere sind wie immer wundervoll: Alles Antihelden, die man nicht immer mag und die nicht immer perfekt sind! Und das macht den Reiz seiner Bücher aus!
Zum Inhalt auch noch eine kleine Anmerkung: Es gibt keinen Hauptinhaltsstrang, an dem sich alles orientiert. Die Mission des Magiers ist eher nebensächlich. Man erlebt die Charaktere bevor sie aufeinandertreffen, während sie zusammen reisen und nach ihrer Mission als sie sich dem Krieg stellen müssen.
Das die Trilogie unglaublich vielschichtig ist, merkt man auch bei der Erzählperspektive: Ein bisschen in einer Mischung von George RR Martin und Sarah J Maas (obwohl die natürlich ganz andere Sachen schreibt) bleibt der Leser bei den oben genannten vier Charakteren, doch es kommen auch neue POVs dazu und verschwinden wieder.

Was mich am meisten gestört hat, war die Hoffnungslosigkeit mancher Charaktere. Es erreicht einfach nicht jeder seine Ziele! Das ist brutal realistisch, aber gehört zu diesen Büchern dazu.

Kurz

Wenn du High Fantasy magst, solltest du diese Trilogie absolut lesen! Fans von GRRM und Robin Hobb kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten.
Wenn du andere Bücher von Joe kennst, z.B. die Shattered Sea Reihe, solltest du sie auch lesen, denn hier bringt er seine Charaktere noch mal auf ein ganz anderes (höheres!) Niveau.
Wenn du eher YA magst und hier nur mal so reingeschaut hast, solltest du vielleicht nicht mit First Law anfangen, denn das ist wirklich keine schöne Liebesgeschichte mehr (nichts gegen schöne Liebesgeschichten!). Für die, die High Fanatsy wegen der Brutalität etc eher abschreckt, kann ich nur Joes YA Fantasy Reihe empfehlen, Shattered Sea (Rezension ist verlinkt!).

Links



Zum Englisch: Es ist kein Picknick, lohnt sich aber schon allein wegen der Cover :) Sollte zu schaffen sein, falls du öfters Englisch liest.

Zur Trilogie und den Folgebänden: Die First Law Reihe besteht aus der Trilogie, die ich gerade vorgestellt habe, und 3 Einzelbänden, die in der gleichen Welt spielen, aber andere Zeiten und Charaktere beleuchten. Die Einzelbände werde ich separat rezensieren, sobald ich sie gelesen habe :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du etwas zum Post sagen magst, freue ich mich immer über jeden Kommentar und Diskussionen!