Montag, 28. März 2016

Rezension: Königin im Exil

Königin im Exil, Hrsg. George R.R. Martin und Gardner Dozois

Inhalt

Königin im Exil ist eine Kurzgeschichtensammlung, die unter dem Thema "Dangerous Women" steht. Bekannte Autoren wie George R.R. Martin, Diana Galbadon, Brandon Sanderson und 18 ihrer Kollegen haben sich zusammengefunden, um in allen Genres der Literatur verführerische, kämpfende und starke Frauen zu präsentieren. In den nächsten Tagen kommt eine Liste mit allen Geschichten mit Kurzbeschreibungen und -Bewertungen, damit ihr auch noch einen genaueren Einblick bekommt!

Meinung

Da ich im Moment ein bisschen im reading slump feststecke, kamen mir Kurzgeschichten sehr gelegen, um mich von größeren Geschichten wie dem Eis und Feuer Epos mal ablenken zu lassen! Als Anthologie-Neuling war es sehr erfrischend, alle paar 50 Seiten in die Welt einer anderen Gruppe von Charakteren zu schlüpfen, wohl wissend, dass die alten in ihrer Welt neue Dinge erleben (so etwas wie eine abgeschlossene Geschichte gibt es doch auch außerhalb von Kurzgeschichten kaum ;)). 
Wie gesagt, aus fast jedem Genre sind Autoren vertreten, von Dark Romance und Horror (eher nicht mein Fall) bis High Fantasy und SciFi (eher total mein Fall) ist alles dabei. Auf diese Weise lernt man Genres kennen, an die man sich vorher aus welchen Gründen auch immer nicht herangewagt oder zu denen man einfach keinen Zugang hatte. Kurzgeschichten bieten sich da total an, da ein Buch im unbekannten und evtl. ungeliebten Stil schon ein größeres Risiko bzw. übel darstellt als maximal 100 Seiten. So habe ich hier zum Beispiel zum ersten Mal seit längerem wieder historische (Kurz-) Romane gelesen und beschlossen, das öfter zu tun!! Der erste Outlander Teil gammelt noch auf dem SUB... Auch Brandon Sanderson, von dem ich schon immer mal was lesen konnte, habe ich durch die Anthologie besser kennengelernt. 
Zu den Geschichten selbst: Natürlich gefallen nicht alle. Joe Abercrombie und GRRM, zwei Autoren die ich kenne und sehr gerne lese, haben mich wieder vollkommen überzeugt und natürlich gehören ihre Geschichten zu meinen favorites. Andere, hauptsächlich aus der Psycho/ Dark Romance/ Horror - Ecke, erschienen mir dann doch eher absurd und stark überzeichnet. Zumal ich mit dem Frauenbild hier nicht so ganz übereinstimme, dazu gleich noch was. Wieder andere Geschichten, z.B. die Outlander-Story und die SciFi Geschichten, waren sehr gut und ich konnte einige neue gute Autoren entdecken, deren Bücher früher oder später auch mal in meinem Bücherschrank landen werden :)
Urban Fantasy ist auch vertreten, für mich aber nur als kurzweilige Nebensache, ist einafch so für mich bei dem Genre!

Zum Frauenbild: Insgesamt wurde das Bild der gefährlichen Frau sehr gut rübergebracht. Es hat mich teilweise wirklich überrascht, wie verschieden das Leitthema interpretiert wurde! Bei einigen wenigen Stories habe ich die gefährliche Frau nicht immer gefunden, aber... Naja. Ich sehe als Dangerous Woman als allererstes die Kriegerin der High Fantasy und die Kopfgeldjägerin der Science Fiction, einige Autoren haben an eine düstere und verführerische Frau gedacht, die Männer gegen einander  ausspielt und daran Gefallen findet.

Bei einigen wenigen Stories habe ich die gefährliche Frau nicht immer gefunden, aber... Naja. Kann ja nicht alles perfekt für jeden sein, vielleicht sollte das auch Interpretationssache sein.

Kurz

Königin im Exil ist eine sehr gelungene genreübergreifende Kurzgeschichtensammlung, die ihrem Überthema "Dangerous Women" auf jeden Fall gerecht wird. Ein Pressezitat auf dem Einband sagt, dass jeder Leser hier Favoriten finden wird, und damit hat es auch Recht. Durch die Vielzahl an Genres in allen Extremen ist es wohl kaum möglich, dass man alle Geschichten sehr gut findet, deshalb wird es wohl auch immer welche geben, die man nicht mag.
Zum kurzweiligen Entdecken neuer Genres und Autoren sehr gut geeignet!!

Königin im Exil bekommt 4 Dementoren!

Link zum Verlag

Vielen Dank an Blanvalet für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Habe die Kurzgeschichtensammlung auch gelesen. Mich konnten auch nicht alle überzeugen, aber man bekommt einen guten Einblick ^^
    Liebe grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, genau so geht es mir auch! Trotzdem wares sehr kurzweilig :)
      LG!

      Löschen

Wenn du etwas zum Post sagen magst, freue ich mich immer über jeden Kommentar und Diskussionen!